„Die konsequente Umsetzung der Kleinklassen und die individuelle Förderung des Kindes sind die Basis für unsere hingebungsvolle Wissensvermittlung"

Ania Winistörfer (Schulleitung)

Philosophie

DEDUCA ist eine Verschmelzung der beiden Begriffe Dedication (Hingabe) und Education (Bildung/Erziehung). Im Zentrum unserer Schule steht die hingebungsvolle Wissensvermittlung.  Unser Alltag ist geprägt von der Beziehung zu jedem einzelnen Kind, denn wir sind überzeugt, dass ein Ort des Wohlfühlens die Basis ist, damit mit Neugierde und Freude gelernt werden kann. 
Da an der DEDUCA aus Prinzip in kleinen Lerngruppen gearbeitet wird, ist es uns möglich, auf die Besonderheiten und Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes einzugehen.
Bei uns lernen Kinder in altersdurchmischten Lerngruppen mit- und voneinander und werden dabei sorgfältig von einem engagierten Team betreut, welches jedes Kind so annimmt, wie es ist und entsprechend begleitet. Unser Fokus liegt auf den Stärken des Kindes. Weiter arbeitet eine erfahrene Heilpädagogin in Kleingruppen oder im Einzelunterricht, um der individuellen Potentialentwicklung gerecht zu werden.
In unserm Tun und Wirken wollen wir uns stets auf die Lösung und nicht aufs Problem beziehen.

An der DEDUCA arbeiten wir eng mit den Eltern zusammen. Nur so kann das Kind optimal begleitet und gefördert werden.

Unsere Schule ist politisch und konfessionell neutral und richtet sich nach dem Lehrplan des Kantons Zürich.